Konto

Octopus Energy Germany übernimmt Privatkundenportfolio eines Wettbewerbers

Pressemitteilung

München, 09. September 2021

Der aus Großbritannien stammende EnerTech-Pionier Octopus Energy übernimmt zum 01. Oktober 2021 ein Portfolio von etwa 9.000 Ökostromkunden eines auf dem deutschen Markt tätigen Energiekonzerns und baut damit seine Kundenzahl weiter aus. 

Octopus Energy Deutschland-Chef Andrew Mack zeigt sich erfreut: Wir haben ehrgeizige Wachstumspläne und sind unserem Ziel von einer Million Kunden in Deutschland bis 2024 wieder ein Stück näher gekommen. Wir verstehen uns bei Octopus Energy nicht als Marke, sondern als Bewegung. Je mehr wir wachsen, desto größer ist der Impact, den wir bei den für uns wichtigen Themen haben können: erstklassigem Kundenservice, Verbraucher- und natürlich Klimaschutz. Nicht zuletzt hilft uns unsere branchenführende Plattform Kraken dabei, die neu akquirierten Kunden reibungslos zu uns zu migrieren und ihnen ein erstklassiges Kundenerlebnis zu bieten. Mit der Übernahme der knapp 9.000 Ökostromkunden setzen wir einen weiteren Akzent auf unserer Mission zu einer globalen Energierevolution.“ 

Erst im August 2021 war die Octopus Energy Group mit der Übernahme des spanischen Energieanbieters Umeme in den dortigen Strommarkt eingestiegen und somit in ein weiteres europäisches Land expandiert.