Octopus Energy unterstützt Mega-Solarpark in Marokko, der 7 Millionen Wärmepumpen mit billigem Ökostrom versorgen wird

Pressemitteilung

London, 24. Mai 2022

Der EnerTech-Pionier Octopus Energy Group kündigt eine strategische Partnerschaft mit dem marokkanisch-britischen Stromprojekt Xlinks an – Xlinks  hat das Ziel, das weltweit größte Unterwasserkabel zur Lieferung erneuerbarer Energien von Marokko nach Großbritannien zu verlegen.

Das ca. 3.800 km lange Stromkabel wird eine Wind- und Solaranlage in der marokkanischen Wüste mit Devon in Südwestengland verbinden. Durchschnittlich 20 Stunden am Tag wird die Anlage konstant 3,6 GW zuverlässige, saubere Energie nach Großbritannien liefern – genug grünen Strom, um rund 7 Millionen Wärmepumpen das ganze Jahr über zu betreiben.

  • Das Projekt befindet sich derzeit in der Entwicklungsphase und soll im Jahr 2027 in Betrieb genommen werden. Nach der Inbetriebnahme soll Xlinks Strom zu einem Preis von £48/MWh liefern, also auf einem Preisniveau vergleichbar mit Offshore-Windkraftanlagen.

  • Die Investition markiert den Beginn der Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen, für die bereits Erweiterungen im Gespräch sind. Beispielsweise prüfen die Unternehmen auch potenzielle Abnahmevereinbarungen und den Einsatz von Octopus' firmeneigener Technologieplattform KrakenFlex.

  • Die Partnerschaft soll helfen, die Energiesicherheit Großbritanniens zu erhöhen. Die britische Regierung arbeitet derzeit daran, die Energieversorgungswege des Landes zu diversifizieren, um unabhängiger von russischen Gasimporten zu werden, die Energiepreise für Verbraucher zu senken und mehr Klimaschutz zu liefern.

Greg Jackson, Gründer und CEO der Octopus Energy Group kommentiert: „Die Umstellung auf grüne Energie wird die Energiekosten für Großbritannien senken. Dass wir aus fossilen Energien aussteigen müssen, wenn wir den Klimawandel bekämpfen wollen, ist schon lange klar. Aber jetzt ist deutlich geworden, dass wir dies auch tun müssen, um Energie billiger und sicherer zu machen.“

Weitere Informationen zum Projekt sind unter diesem Link abrufbar.



Kontakte

Verena Koeck Presse

Verena Köck

Senior PR & Communications Manager

+49 176 16986715

presse@octopusenergy.de

Domenik_Brader_PRCommunications

Domenik Brader

PR & Communications Manager

+49 176 46293306

presse@octopusenergy.de