Octopus Energy logo

Konto

account
warmepumpe

W√§rmepumpen | Welche Vorteile haben sie? ūüĎć

Als gr√ľne Alternative zu Heizsystemen, die auf der Verbrennung fossiler Stoffe basieren, gewinnen W√§rmepumpen immer mehr an Popularit√§t. Das h√§ngt vor allem mit den Vorteilen zusammen, die sie mit sich bringen. Welche das sind, haben wir uns genauer angesehen. ūüĎČ

22. Februar 2023

|
Energiequellen
Wohnen
Wärmepumpe

Der ‚ÄěTurbo‚Äú bei der Energiewende in Deutschland z√ľndete bisher noch nicht so richtig. Nicht zuletzt scheitert ein fl√§chendeckender Ausbau erneuerbarer Energien h√§ufig an der B√ľrokratie. ūüóāÔłŹ

Bei der W√§rmewende sieht es hingegen schon besser aus. Durch die gestiegenen Preise f√ľr fossile Brennstoffe und Unklarheiten hinsichtlich langfristiger Versorgungssicherheit, schauen sich immer mehr Menschen nach alternativen Heizsystemen als W√§rmequelle um. Wer unabh√§ngig, nachhaltig und g√ľnstig seine Heizung betreiben m√∂chte, kommt an der W√§rmepumpe kaum vorbei. Laut dem Bundesverband W√§rmepumpe haben sich seit dem Jahr 2020 die Absatzzahlen f√ľr W√§rmepumpen fast verdoppelt. Da m√∂chten wir doch wissen, welche Vorteile das Heizsystem mit sich bringt.

Wirtschaftlichkeit ūüíį

W√§rmepumpen sind teuer und nur f√ľr Neubauten geeignet. Diese Nachteile werden dem Heizsystem gerne vorgeworfen. Allerdings sieht die Realit√§t anders aus. W√§rmepumpen sind zwar in der Anschaffung teurer als vergleichbare Gasheizungen, daf√ľr lassen sie sich g√ľnstiger betreiben. Denn die von W√§rmepumpen genutzte Heizenergie ist quasi unendlich verf√ľgbar. Je nach Typ zieht das Heizsystem W√§rme entweder aus der Luft, dem Erdreich oder dem Grundwasser. Wenn du wissen m√∂chtest, wie genau das funktioniert, lies gerne in unserem Artikel W√§rmepumpen | Welche gibt es und wie funktionieren sie? nach. ūüßź

Die Betriebskosten richten sich an den Stromkosten aus. Da W√§rmepumpen jedoch aus einer Kilowattstunde Strom bis zu vier Kilowattstunden W√§rme erzeugen k√∂nnen, sind sie auch bei h√∂heren Stromkosten wirtschaftlicher als vergleichbare Gas- oder √Ėlheizungen. ūüíł

Auch in √§lteren Geb√§uden kann sich eine W√§rmepumpe lohnen, denn je besser die Energie- und Umweltbilanz eines Hauses, desto h√∂her ist auch der Wert am Immobilienmarkt. ūüŹ°

Einfache Wartung ūüĎćūüĎ©‚ÄćūüĒß

Eine W√§rmepumpe l√§uft und l√§uft und l√§uft‚Ķ Das Heizsystem basiert auf den physikalischen und mechanischen Prinzipien des K√ľhlschranks. Diese sind seit Jahrzehnten bekannt und erforscht. Au√üerdem arbeitet sie mit nur wenigen mechanischen Komponenten. Lediglich der K√§ltemittelkreislauf muss bei manchen W√§rmepumpen regelm√§√üig √ľberpr√ľft und bei anderen der Filter regelm√§√üig gewechselt werden. Wirkungsgradverluste drohen bei einer W√§rmepumpe ebenfalls nicht. Sie arbeitet nach Jahren immer noch so effizient wie am ersten Tag. Zugleich verbrennt das W√§rmepumpen-System keine fossilen Stoffe, wodurch die S√§uberung und Abgaskontrolle durch den Schornsteinfeger wegf√§llt. Neubauten mit einer W√§rmepumpe kommen sogar ganz ohne Schornstein aus.

√Ėkologie ūüíö

W√§rmepumpen erzeugen selbst keine Emissionen. Denn sie setzen mit Wasser, Luft oder Geothermie ausschlie√ülich auf erneuerbare/endlos verf√ľgbare Ressourcen zur W√§rmegewinnung. Die einzige Emissionsquelle beim Betrieb einer W√§rmepumpe kann der verwendete Strom sein. Beziehst du jedoch √Ėkostrom, ist deine W√§rmepumpe insgesamt CO2-neutral. Das finden wir nat√ľrlich super! ūü•į

Sicherheit ūü¶ļ

Mit einer W√§rmepumpe bist du als Hausbesitzer*innen auch in Zukunft sicher aufgestellt. ūüėáUnabh√§ngig davon, wie sich die Situation um fossile Brennstoffe weiterentwickelt, l√§sst sich mit einer W√§rmepumpe sicher und zuverl√§ssig heizen. Au√üerdem wird kein anderes Heizsystem so stark finanziell gef√∂rdert wie W√§rmepumpen.ūüíł Zudem werden Nachhaltigkeitsanforderungen bei Neubauten immer wichtiger, denn ab dem 1. Januar 2024 sollen neue Heizungen mit mindestens 65 Prozent erneuerbarer Energie betrieben werden.¬†

Bei einer W√§rmepumpe kann dieser Wert einfach √ľber den bezogenen Strom gesteuert werden. Ist der verwendete Strom, √Ėkostrom, ist deine W√§rmepumpe wie bereits beschrieben sogar CO2-neutral. Vermieter*innen √§lterer Immobilien, die jetzt mit Unterst√ľtzung √∂ffentlicher F√∂rdergelder W√§rmepumpen nachr√ľsten, m√ľssen zuk√ľnftig nicht mit weiteren teuren Umbauma√ünahmen f√ľr Heizungen rechnen.

Flexibilität

W√§rmepumpe ist nicht gleich W√§rmepumpe. Im Wesentlichen lassen sich drei Varianten, die jeweils eigene Vor- und Nachteile aufweisen, unterscheiden. Am verbreitetsten ist die Luft-Wasser-W√§rmepumpe.ūüí®ūüíß Sie ist in der Anschaffung die g√ľnstigste Variante und l√§sst sich mit Fu√übodenheizungen als auch mit herk√∂mmlichen Heizk√∂rpern kombinieren. Bei bis zu -20 Grad Au√üentemperatur k√∂nnen Luft-Wasser-W√§rmepumpen in deinem Haus immer noch f√ľr gen√ľgend W√§rme sorgen.

Die Sole-Wasser-W√§rmepumpe, auch Erdw√§rmepumpe genannt, heizt mit Geothermie.ūüĆĪūüíß In der Anschaffung ist dieser Typ etwas teurer, da zur Installation Tiefenbohrungen ins Erdreich vollzogen oder ein Erdregister angelegt werden m√ľssen. Allerdings funktioniert diese Art Heizsystem unabh√§ngig von der Au√üentemperatur und ist gegen√ľber der Luft-Wasser-W√§rmepumpe noch energieeffizienter.

Die Wasser-Wasser-W√§rmepumpe ūüíßūüíß holt sich ihre Heizenergie aus dem Grundwasser oder einem flie√üenden Oberfl√§chengew√§sser. Auch dieses System ist in der Anschaffung etwas teurer. Um auf das Grundwasser oder flie√üende Gew√§sser zugreifen zu d√ľrfen, musst allerdings zuerst laut Wasserhaushaltsgesetz (WHG) eine Genehmigung bei der unteren Wasserbeh√∂rde einholen. Die Energieeffizienz dieses Systems liegt ebenfalls √ľber dem Wirksamkeitsgrad der Luft-Wasser-W√§rmepumpe.

Ein weiterer Vorteil aller drei W√§rmepumpentypen ist, dass sie neben dem Heizen im Sommer auch zur aktiven beziehungsweise passiven K√ľhlung verwendet werden k√∂nnen. Zudem verf√ľgen W√§rmepumpen √ľber eine lange Lebensdauer und arbeiten sehr leise..

Unser Fazit ūüźô

Selbstverständlich haben Wärmepumpen auch Nachteile. 

Zum einen lassen sich die Anschaffungskosten, selbst mit F√∂rderung, nicht von jedem stemmen und zum anderen entfaltet das Heizsystem nur bei gut isolierten Geb√§uden seine volle Wirkung. Gerade bei Geothermie und Grundwasser Varianten, gestaltet sich die Installation h√§ufig relativ komplex. Vollst√§ndig ‚Äěgr√ľn‚Äú ist eine W√§rmepumpe au√üerdem nur dann, wenn sie mit erneuerbarem Strom betrieben wird. Problematisch, da aktuell noch knapp √ľber die H√§lfte des deutschen Stroms aus nicht erneuerbaren Energietr√§gern erzeugt wird. Trotzdem: verglichen mit Gas-, √Ėl- oder Pelletheizungen, sind W√§rmepumpen die umweltfreundlichere und zukunftsf√§higere Alternative. ūüíö

√úberlegst du den Umstieg auf eine W√§rmepumpe oder bist du bereits schon umgestiegen?¬† Wir bieten zwar aktuell noch keinen gesonderten W√§rmepumpen-Tarif an, aber wir beliefern dich¬† nat√ľrlich gerne mit unserem √Ėkostrom. ūüĒĆūüíö Entscheidest du dich f√ľr den Einbau einer W√§rmepumpe, k√∂nnen wir dich dabei unterst√ľtzen! ūüźôF√ľlle einfach unseren Fragebogen aus und wir pr√ľfen, ob sich dein Haus f√ľr eine W√§rmepumpe eignet.¬†

ūüĎČ Hier geht‚Äôs zum Fragebogen.



Author Image

Veronika Gott
Junior Marketing Managerin