$800m-Investition beschleunigt das internationale Wachstum von Octopus Energy

Pressemitteilung

London, 18. Dezember 2023 – Octopus Energy Group, der größte Stromversorger Großbritanniens1 und Eigentümer der Technologieplattform Kraken, kündigt zusätzliche Investitionen in Höhe von 800 Mio. USD (625 Mio. £) durch seine bestehenden Aktionäre an.

Mit dieser neuen Investition wird das private Unternehmen mit 7,8 Mrd. USD (6,2 Mrd. £) bewertet, was einem Anstieg von 60 Prozent seit der letzten Investitionsrunde entspricht, die im Dezember 2021 abgeschlossen wurde.

Die australischen und japanischen Energieriesen Origin Energy und Tokyo Gas, Canada Pension Plan Investment Board (CPP Investments), einer der größten Pensionsfonds der Welt, und der auf Nachhaltigkeit fokussierte Investor Generation Investment Management sind Teil der Investitionsrunde.

Greg Jackson, Gründer der Octopus Energy Group, erklärt: "Der Fokus von Octopus Energy auf Kundenservice und technologische Innovation hat uns nicht nur zum Marktführer im britischen Strommarkt gemacht, sondern auch ein Milliardengeschäft im Elektroauto-Leasing aufgebaut, unser Portfolio an Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien in den letzten zwei Jahren fast verdoppelt auf 7,6 Mrd. USD (6 Mrd. £) und unsere Technologieplattform Kraken von 17 Millionen Konten vor drei Jahren auf heute 52 Millionen verdreifacht.

Wir behalten unsere Obsession für unsere Kund*innen bei – wir wurden sechsmal in Folge als “Which? Recommended” ausgezeichnet und laut Bain2 liegt Octopus 44 Punkte über dem zweitbesten Unternehmen.

In 2023 haben wir mit der Installation von Wärmepumpen begonnen und stellen unsere eigenen Modelle her. Jetzt müssen wir skalieren. In diesem Jahr hat sich unser Geschäft außerhalb Großbritanniens mehr als verdoppelt,3 mit Trustpilot-Bewertungen von 4,8/5 in fast jedem Land.4 

Mit dem erneuerten Vertrauen aus den Zusagen der COP und unserem bewährten Modell, werden wir nun stark in unser Wachstum investieren, um einen wirklich globalen Giganten für saubere Energie zu schaffen."

Frank Calabria, CEO von Origin Energy, sagt zur Investition: "Der Erfolg von Octopus seit unserer ersten Investition im Mai 2020 hat alle Erwartungen übertroffen und unsere Zuversicht in die einzigartigen Fähigkeiten und die starke Plattform für zukünftiges Wachstum untermauert.”

Nobuhiro Sugesawa, Chief Digital Officer bei Tokyo Gas, kommentiert: "Tokyo Gas ist davon überzeugt, dass technologische Innovationen für das künftige Unternehmenswachstum unerlässlich sind. Durch unsere Partnerschaft mit Octopus Energy wollen wir unseren Kund*innen Dienstleistungen anbieten, die die neueste Technologie und saubere Energie nutzen. Wir freuen uns darauf, mit Octopus Energy zu wachsen.”

Bill Rogers, Global Head of Sustainable Energies bei CPP Investments, sagt: "Die globale Präsenz von Octopus hat sich deutlich vergrößert, was auf das außergewöhnliche Team des Unternehmens, die führende Kraken-Technologieplattform und das innovative Kundenangebot zurückzuführen ist. Wir freuen uns, unsere Investition in Octopus fortzusetzen und die Ausweitung ihrer Energielösungen der Zukunft auf viele weitere Kund*innen auf der ganzen Welt zu ermöglichen."

Die Nachricht folgt auf eine Reihe von Ankündigungen der Octopus Energy Group weltweit, darunter ihr erstes Projekt in Afrika – ein Wind- und Solarpark in Sierra Leone in Partnerschaft mit Idris Elba. Das wird der fünfte Kontinent und das achtzehnte Land sein, in dem die Gruppe tätig ist.

Das Privatkundengeschäft von Octopus hat gerade die Übernahme von 1,3 Millionen Kunden von Shell Energy Retail in Großbritannien und Deutschland abgeschlossen, und im Bereich umweltfreundlicher Mobilität hat die Gruppe eine Finanzierungsfazilität in Höhe von 550 Millionen Pfund von der Lloyds Bank für Octopus Electric Vehicles erhalten.

Die Investition von Octopus in intelligente Technologie hat es mehr als einer Million Kund*innen im Vereinigten Königreich ermöglicht, während der Energiekrise Geld zu sparen und von billigem Strom zu profitieren, wenn erneuerbare Energien im Überfluss vorhanden sind. Allein im letzten Monat wurden fast 10 Millionen Pfund durch Octopus' Saving Sessions an die Kund*innen zurückgegeben, was dazu beitrug, die Netzbelastung in Spitzenzeiten zu reduzieren.

Um die Kund*innen in diesem Winter zu unterstützen, hat Octopus kürzlich seinen OctoAssist-Fonds auf 30 Millionen Pfund verdoppelt, zusätzlich zu den über 200 Millionen Pfund, die während der Energiekrise ausgegeben wurden, um die Energiepreise unter der Obergrenze zu halten, und fast 50.000 kostenlose Heizdecken an bedürftige Kund*innen zu verteilen.

Die Kraken-Technologieplattform der Octopus Gruppe verzeichnet enorme Erfolge. Noch 17 Millionen Lizenzen vor zwei Jahren, sind es heute über 52 Millionen. Unter den Energieversorgern unterstützt Kraken E.ON, EDF und Good Energy in UK sowie Versorger in Europa, Japan und Australien. Kraken ist außerdem lizenziert an Wasserversorgungsunternehmen, Netzbetreiber und Betreiber erneuerbarer Energien sowie Großbatterien weltweit.

Im Vereinigten Königreich wurde Octopus bereits zum sechsten Mal in Folge als "Which? Recommended" prämiert. Das Unternehmen führt in vielen Ländern die TrustPilot-Bewertungen für Energieversorger an und wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem als eine der “100 Most Influential Companies" von TIME.


1 Ofgem Retail Market Indicators, Dezember 2023, Marktanteile der Stromversorger nach Unternehmen: Octopus Energy (16,9 %) und Shell Energy Retail (4,4 %) haben zusammen einen Marktanteil von 21,3 % bei der Stromversorgung von Privathaushalten gegenüber dem nächstgrößten Anbieter, British Gas (20,4 %).

2 Eine Bain-Analyse des Net Promoter Score (NPS), bei der 200 britische Unternehmen untersucht wurden, ergab, dass der NPS von Octopus mit +25 um 44 Punkte höher war als der des nächstbesten Energieunternehmens und 39 Punkte über dem Branchendurchschnitt von -14 lag, was den größten Unterschied aller Unternehmen in allen Sektoren darstellt.

3 Das Wachstum von Octopus Energy außerhalb Großbritanniens ist um 170 % gestiegen, von 305.000 Konten am 31. Dezember auf 830.000.
4 Trustpilot-Bewertungen: UK 4.8, Spanien 4.7, Italien 4.9, Deutschland 4.8, Frankreich 4.8, USA 4.8.



Kontakte

Verena Koeck Presse

Verena Köck

Senior PR & Communications Manager

+49 176 16986715

presse@octopusenergy.de

Domenik_Brader_PRCommunications

Domenik Brader

PR & Communications Manager

+49 176 46293306

presse@octopusenergy.de