Octopus Energy logo

Konto

account

Sonderk√ľndigungsrecht Strom: Das musst du wissen ūü§ď

Das Sonderk√ľndigungsrecht Strom bei Umzug, Preiserh√∂hung oder Todesfall einfach erkl√§rt.

10. September 2021

|
Strom

Erh√∂ht dein Stromanbieter die Preise, ziehst du um oder ist ein*e Verwandte*r gestorben, so kannst du den¬†Stromvertrag au√üerordentlich k√ľndigen. Was es dabei zu beachten gilt und welche Fristen und Vorgaben du einhalten musst, haben wir hier f√ľr dich zusammengefasst.¬†

Die wichtigsten Fakten in K√ľrze:¬†

ūüźô¬†Erh√∂ht dein Stromanbieter die Preise, hast du ein¬†gesetzlich vorgeschriebenes Sonderk√ľndigungsrecht.

ūüźô Dieses Sonderk√ľndigungsrecht bei Preiserh√∂hung gilt auch, wenn diese auf gestiegenen¬†Entgelten und Umlagen¬†beruht.¬†

ūüźô Auch bei einem¬†Umzug¬†kannst du deinen¬†Stromvertrag au√üerordentlich k√ľndigen, falls dein Anbieter am neuen Wohnort keinen Strom liefern kann oder nur zu einem h√∂heren Preis.¬†

ūüźô Bei einem Todesfall hast du als gesetzliche*r Erb*in ebenfalls ein¬†Sonderk√ľndigungsrecht f√ľr den Stromvertrag¬†des*der Verstorbenen.¬†

ūüźô In der Regel kannst du Stromvertr√§ge in¬†Textform¬†- also per Brief, Fax, oder E-Mail - k√ľndigen.

ūüźô Deine K√ľndigung sollte immer deinen¬†Namen,¬†deine Adresse, die¬†Lieferadresse¬†und die¬†Vertrags- bzw. Kund*innen-Nummer¬†enthalten.

ūüźô Vergiss au√üerdem nicht, auf dein Sonderk√ľndigungsrecht hinzuweisen.¬†

ūüźô Sonderk√ľndigungen musst du¬†immer selbst vornehmen, diese kann dein neuer Anbieter nicht f√ľr dich √ľbernehmen.¬†

ūüźô K√ľmmere dich rechtzeitig um einen neuen Stromversorger, da du sonst in die meist¬†teure Grundversorgung¬†f√§llst.¬†

Sonderk√ľndigungsrecht Strom bei Preiserh√∂hung

Steigen bei deinem Stromanbieter die Preise, hast du (bis auf wenige Ausnahmen) ein¬†Sonderk√ľndigungsrecht. Gesetzliche Grundlage daf√ľr ist¬†¬ß41 Abs.5 EnWG. Hier ist auch geregelt, dass dein Anbieter verpflichtet ist, dich¬†schriftlich¬†√ľber die Preis√§nderungen¬†zu informieren¬†und dich im selben Schreiben auf dein¬†Sonderk√ľndigungsrecht aufgrund der Preiserh√∂hung¬†hinzuweisen.¬†

In diesem Schreiben findest Du auch alle Informationen √ľber die¬†K√ľndigungsfrist, die in der Regel¬†zwei Wochen¬†zum Tag der Preiserh√∂hung betr√§gt.¬†

Willst Du mehr √ľber die geltenden Fristen, die richtige Form Deiner K√ľndigung oder Ausnahmef√§lle f√ľr das Sonderk√ľndigungsrecht bei Strompreiserh√∂hung erfahren, lies dir unseren ausf√ľhrlichen Blogbeitrag ‚ÄúSonderk√ľndigungsrecht Strom: Bei Preiserh√∂hung‚ÄĚ durch.¬†

Umzug: Stromvertrag au√üerordentlich k√ľndigen

Anders als bei einer Preiserh√∂hung hast du bei einem Umzug¬†kein gesetzliches Recht, deinen Vertrag au√üerordentlich zu k√ľndigen. Oftmals sind Anbieter aber kulant und r√§umen dir von sich aus ein¬†Sonderk√ľndigungsrecht bei Umzug¬†ein. Klarheit schafft hier ein Blick in die AGB.¬†

Au√üerdem kannst du deinen Stromvertrag bei einem Umzug immer dann au√üerordentlich k√ľndigen, wenn dein Anbieter dir an deinem neuen Wohnort¬†keinen Strom liefern kann¬†oder, wenn er zwar liefern kann, aber nur¬†zu einem h√∂heren Preis. In diesen beiden F√§llen darfst du deinen Stromvertrag vorzeitig k√ľndigen. Mehr zum Thema sowie ein paar zus√§tzliche Tipps findest du in unserem Beitrag ‚ÄúStromanbieter k√ľndigen bei Umzug: Darauf musst Du achten‚ÄĚ

Sonderk√ľndigungsrecht Strom im Todesfall

Verstirbt ein*e Angeh√∂rige*r, so kannst du als Erb*in den¬†Stromvertrag per Sonderk√ľndigung¬†beenden, sofern du die Wohnung ebenfalls k√ľndigst oder die Immobilie verkaufen willst. Wichtig dabei ist, dass du dich auf dein¬†Sonderk√ľndigungsrecht im Todesfall¬†berufst und eine Kopie der Sterbeurkunde beilegst.¬†

Willst Du jedoch selbst in der Wohnung des*r Verstorbenen wohnen bleiben, besteht in der Regel kein Sonderk√ľndigungsrecht und der Vertrag wird lediglich auf dich als Erb*in umgeschrieben.¬†

ūü§ď Gut zu wissen: ūü§ď
Hat der*die Verstorbene Strom vom √∂rtlichen Grundversorger bezogen, ben√∂tigst du gar kein Sonderk√ľndigungsrecht.¬†Der Grundversorgungsvertrag kann jederzeit mit einer Frist von zwei Wochen gek√ľndigt werden. In diesem Fall musst du lediglich nachweisen, dass du berechtigt bist, den Vertrag zu k√ľndigen. Dies gelingt am besten mit einer Kopie der Sterbeurkunde oder einem Erbschaftsnachweis.

Hintergrund:¬†Laut¬†¬ß1922 BGB¬†gehen im Todesfall alle Vertr√§ge auf die Erb*innen √ľber. Auf Basis dieser Grundlage sind es demnach auch die Erb*innen, die im Todesfall den Stromvertrag k√ľndigen d√ľrfen. Ein¬†Recht auf eine Sonderk√ľndigung¬†ergibt sich daraus jedoch zun√§chst nicht. Dennoch sind gerade bei einem Sterbefall viele Anbieter kulant und gew√§hren dir von sich aus ein Sonderk√ľndigungsrecht. Ein Anruf beim Anbieter schadet also in keinem Fall.

Welche Fristen gelten f√ľr die au√üerordentliche K√ľndigung?¬†

Welche¬†Frist du bei der Sonderk√ľndigung des Stromvertrags¬†einhalten musst, l√§sst sich leider nicht pauschal beantworten.
Bei Preiserh√∂hungen gilt in der Regel eine Frist von zwei Wochen zum Tag des Wirksamwerdens der Preiserh√∂hung. Da die Sonderk√ľndigung des Stromvertrags bei Umzug und Todesfall jedoch nicht gesetzlich verankert ist, kommt es hier immer auf die AGB des Anbieters an.¬†

Beziehst Du Strom vom¬†√∂rtlichen Grundversorger¬†kannst du deinen Vertrag √ľbrigens¬†jederzeit mit einer Frist von zwei Wochen¬†k√ľndigen. Ganz unabh√§ngig von einem eventuellen Sonderk√ľndigungsrecht.¬†


Wir k√∂nnen also festhalten: So schwer ist eine Sonderk√ľndigung des Stromvertrags gar nicht, wenn man ein paar Dinge beachtet. Im Zweifel lohnt sich immer ein Blick in die AGB oder in das Informationsschreiben zur Preiserh√∂hung.¬†


Author Image

Simone Groß
Senior Marketing Manager

Titelbild: © iStock - seb_ra