Konto

waermekamera-aktion headerbild

Unsere Wärmebildkamera-Aktion | Entdecke Wärmeverluste in deinem Zuhause 🏡🌡️

Gerade im Winter kann die warme Luft im Haus schnell nach draußen entweichen. 🏡 Das kann dazu führen, dass du die Heizung höher drehen oder länger laufen lassen musst, damit es richtig warm wird. 🌡️

13. Dezember 2022

|
Inside Octopus Energy

Wir möchten dir mit der FLIR-Wärmekamera helfen, die Stellen in deinem Haus zu entdecken, an denen besonders viel Wärme verloren geht. So kannst du diese einfach abdichten und profitierst nicht nur von niedrigen Energierechnungen, sondern tust der Umwelt auch noch etwas Gutes. 💚

Die Bedingungen für unsere Wärmekamera-Aktion kannst du hier nachlesen: Wärmekamera-Aktion Teilnahme- & Datenschutzbedingungen

Unsere FLIR Wärmebildkameras 

Gerade aufgrund der aktuellen Energiekrise haben Millionen deutsche Haushalte mit hohen Energierechnungen zu kämpfen. Wir möchten unseren Kund*innen in diesen schwierigen Zeiten helfen, ihre Rechnungen so niedrig wie möglich zu halten. Daher bieten wir FLIR-Wärmekameras zum Verleih an.

Du willst herausfinden, wo dein Zuhause Wärme verliert? Dann trage dich auf unserer Warteliste für eine Wärmekamera ein!

👉 Ich will eine Wärmekamera

Im Folgenden erklären wir, wie unsere Wärmekameras funktionieren und zeigen dir, wie du Wärmeverluste in verschiedenen Bereichen einfach und kostengünstig vermeiden kannst. 💸

Wie funktionieren die Kameras? 

Die Kameras von FLIR Systems kannst du direkt mit deinem Smartphone verbinden. Wenn du dann mit der Kamera durch deine Wohnung oder dein Haus gehst, wird dir anhand verschiedener Farben angezeigt, wo besonders viel oder wenig Wärme verloren geht. 🏡

  1. Installiere die FLIR App im App Store oder Play Store auf deinem Smartphone.

  2. Scanne den QR-Code, den du mit deiner Kamera erhalten hast. 

  3. An der Unterseite der Wärmebildkamera befindet sich die Ein-/Ausschalte-Taste. Halte diese zwei Sekunden lang gedrückt, um die Kamera einzuschalten. 

  4. Öffne die FLIR App und schließe die Kamera an dein Smartphone an.

  5. Nun wird dir der Wärmefluss in verschiedenen Farben angezeigt. 

waermekamera von flir

Was bedeuten die Farben? 🔴🔵

Orange 🟠/gelbe 🟡/weiße ⚪ Farben bedeuten, dass das Gebiet warm ist ♨️ - je heller die Farben sind, desto heißer ist das Gebiet.

Dunkelblaue 🔵/lila 🟣 Farben bedeuten, dass das Gebiet kalt ist 🥶 - je dunkler das Blau, desto kälter ist das Gebiet.

Wenn du die Kamera draußen/außerhalb des Hauses verwendest:

🔵 Blaue Farben sind ein gutes Zeichen! Das bedeutet, dass die Wärme im Haus bleibt. 

🟡 Wenn du helle gelbe/weiße Farben an den Wänden, dem Dach oder den Fenstern siehst, entweicht an diesen Stellen Wärme. Diese Bereiche solltest du also isolieren.

Wenn du die Kamera im Haus verwendest:

🟡 In diesem Fall sind warme, gelbe Farben ein gutes Zeichen. Sie bedeuten, dass keine kalte Luft eindringt und die warme Heizluft nicht nach außen entweicht.

🔵Wenn du dunkelblaue Farben siehst, tritt an diesen Stellen Kälte in die Wohnung ein. Sie sollten am besten isoliert werden. 

Du willst herausfinden, wo dein Zuhause Wärme verliert? Dann trage dich auf unserer Warteliste für eine Wärmekamera ein!

👉 Ich will eine Wärmekamera

Unsere Tipps | So kannst du Wärmeverluste verhindern

Türen 🚪

Um den Wärmeverlust an der Unterseite der Tür zu reduzieren, gibt es sogenannte Zugluftstopper. Diese kannst du kaufen (ca. 10€) oder selbst herstellen, indem du eine Strumpfhose oder einen selbstgenähten Stoff in ähnlicher Form mit Socken, Reis, Plastiktüten oder anderem Material befüllst. 

An Terrassentüren kann auch das einfache Zuziehen der Vorhänge schon helfen, um die warme Luft im Haus zu halten.

Waermekamera Beispiel

Fenster 🪟

Wenn die Sonne scheint, lass die Vorhänge/Jalousien offen, damit die Wärme der Sonne eindringen kann. ☀️ Wenn die Sonne untergeht, helfen geschlossene Vorhänge, die Wärme drinnen und die Kälte draußen zu halten. Auch für Fenster gibt es Zugluftstopper oder Silikondichtmittel (ca. 5€), um wärmedurchlässige Stellen zu reduzieren und Fensterrändern abzudichten.

Zudem kann eine Sekundär-Verglasungsfolie (ca. 10€) verwendet werden, um den Effekt eines doppelt verglasten Fensters zu erzielen und so den Wärmeverlust im Winter zu verringern.

Weniger genutzte Räume 🧱

Da die Wärme von Natur aus von wärmeren zu kühleren Räumen fließt, bis kein Temperaturunterschied mehr besteht, spart man wertvolle Heizenergie, wenn man die Türen von ungenutzten und unbeheizten Räumen geschlossen hält. An der Unterseite der Tür kann auch wieder ein Zugluftstopper angebracht werden.

Dunstabzugshauben 💨

Wenn du die Dunstabzugshaube in der Küche laufen lässt, kann das ganze Haus auskühlen. Denke also immer daran, sie auszuschalten, wenn du sie nicht mehr brauchst. Es gibt auch zeitgesteuerte Dunstabzugshauben, die sich automatisch abschalten. 

Kamin 🔥

Auch für den Kamin gibt es Zugluftstopper. So kannst du den Luftzug verringern, wenn gerade einmal kein Feuer brennt. Vergiss aber nicht, den Zugluftstopper vor dem Anzünden des Feuers wieder zu entfernen!

Wenn der Kamin nicht mehr benutzt wird, solltest du ihn von einem Fachmann verschließen lassen. 

Heizkörper ♨️

Heizkörper brauchen Platz, um ihre Umgebung zu erwärmen. Entferne also am besten alle Gegenstände, die den Heizkörper behindern, wie Sofas, Schränke oder auch Vorhänge. Ein Regal hingegen, das direkt über der Heizung montiert wird, hilft, die Wärme in den Raum zu leiten, anstatt sie zur Decke aufsteigen zu lassen. 

Staub, der sich zwischen den Lamellen der Heizkörper ansammelt, beeinträchtigt die Effizienz. Daher solltest du Staubansammlungen regelmäßig mit einem (Heizkörper-) Staubsauger entfernen. 

Wenn die Heizung kalte Stellen aufweist, ist das ein Zeichen dafür, dass sie entlüftet werden muss. Dabei wird die darin eingeschlossene Luft entfernt und dein Heizkörper arbeitet wieder effizienter.  

Zu guter Letzt können Heizkörper-Reflektorplatten hinter den Heizkörpern (am effektivsten bei Heizkörpern an Außenwänden) helfen, die Wärme zurück in den Raum zu reflektieren, anstatt die Wärme durch eine Außenwand entweichen zu lassen.

Wie du siehst, gibt es viele einfache und kostengünstige Maßnahmen, die den Wärmeverlust in deiner Wohnung oder in deinem Haus verringern können. Wenn du noch weitere Tipps hast, lass es uns gerne wissen via Facebook, Instagram oder Twitter.✍️


Author Image

Simone Groß
Senior Marketing Manager

Schreib uns jederzeit

hallo@octopusenergy.de

Ruf uns an

Montag bis Freitag, 9:00 bis 17:00 Uhr

0800 400 8010

Oft gestellte Fragen (FAQ)

Antworten

Consti Customer Service
Octopus Energy LogoTelefon-Service SiegelOctopus Energy Logo
Uns gibt’s auf Social Media...

Octopus Energy LogoOctopus Energy LogoOctopus Energy LogoOctopus Energy LogoOctopus Energy Logo
...und in einigen Ländern

🇬🇧 Octopus Energy UK

🇪🇸 Octopus Energy ES

🇫🇷 Octopus Energy FR

🇮🇹 Octopus Energy IT

🇯🇵 Octopus Energy JP

🇳🇿 Octopus Energy NZ

🇺🇲 Octopus Energy USA

Links zu Unterseiten

Über uns

Kontakt

Karriere

Blog

Presse

Noch mehr Energiewende

THG-Quote

Abonniere unseren Newsletter

© 2023 Octopus Energy Germany GmbH

August-Everding-Straße 25, 81671 München

All rights reserved